Loading...
Unser Konfigurator ist für mobiletelefone nicht optimiert, bitte rufen Sie uns an, oder verwenden Sie einen desktop computer
XPosition 1 hinzugefügt:
Produktliste
Ihr erster Artikel wurde Ihrer Produktliste hinzugefügt. Einfach hier weiter konfigurieren und Position für Position hinzufügen. Um Ihre Produktliste zu sehen klicken Sie bitte "meine Produktliste", um weiter zu konfigurieren einfach dieses Fenster schliessen. Wenn Sie Hilfe benötigen, chatten Sie mit uns oder rufen Sie uns einfach an.
Schüco CT 70 Classic

Artikel

Wissenswertes

Argumente PVC-Fenster

Ein Kunststofffenster muss nicht überzeugen, die Vorteile sprechen für sich

Kunststoff-Fenster Schüco Corona Thermo6 Rondo

Nicht immer besaß Kunststoff das Image, was es heute auszeichnet. Gerade in der Fensterbranche hat sich Kunststoff als Topelement vor allem im PVC-Bereich durchgesetzt.

In früheren Zeiten galt Kunststoff als billige und minderwertige Qualität. Heute gehört
 Kunststoff in fast allen Bereichen zu den bedeutenden Materialien in heutiger Zeit und auch in der Zukunft. Es gibt kaum ein Unternehmen in dem nicht Kunststoff verarbeitet wird.

Dazu gehört die Autoindustrie ebenso wie die Getränkeindustrie, die Bauindustrie und die Lebensmittelbranche. Produkte aus PVC oder Kunststoff sind energieeffizient und zukunftssicher.

Was bedeutet Kunststoff in der Fensterindustrie?


Heute in Zeiten, wo fast täglich der Strom und die Energie teurer werden, zählt an einem Haus vor
allem die Wärmedämmung. Interessant ist hierzu auch der Bericht über die U-Werte im Bereich der Fenster. Der Fensterrahmen eines Fensters spielt bei der kosteneffizienten Wärmedämmung eine sehr wichtige Rolle. Hier macht sich der Vorteil von Fensterprofilen aus PVC gegenüber einem Holz- oder Alufenster in der Wärmedämmung vorteilhaft bemerkbar. Eine effiziente Wärmedämmung bedeutet auch gleichzeitig geringere Energiekosten. Kostengünstig lassen sich Kunststofffenster auch im Bereich
der Passivhäuser mit einer 3-fach-Verglasung herstellen. Auch hier sollten Sie sich einmal den
Bericht über einen Energie-Ausweis ansehen, welcher für Passivhäuser eine wichtige Rolle spielt.

Wie verhält es sich mit der Langlebigkeit eines Kunststofffensters?


Natürlich gibt es auch bei einem Kunststofffenster qualitative Unterschiede, da darf man sich nicht nur vom Preis blenden lassen. Jedoch betrifft es nicht die großen seriösen Fensterhersteller welche lediglich Qualitätsfenster herstellen und anbieten.
 Qualitätsfenster überzeugen durch eine extrem lange Haltbarkeit, nicht nur in der Funktion, sondern auch im Bereich der Verwindungssteifheit über einen Zeitraum von gut 50 Jahren. Besser kann keine Investition außer in Kunststofffenstern sein. Zudem bürgen Kunststofffenster auch für einen langen Werterhalt des Hauses.

Wie gestaltet sich die Kostensituation bei Kunststofffenstern?


Im gesamten Verlauf der langen Lebensdauer bieten Kunststofffenster deutliche Vorteile in der Anschaffung. Hier zählt das absolut günstige Preis-Leistungsverhältnis. Ein Holzfenster ist natürlich teurer, ein Aluminiumfenster ebenso eine  kostenintensive Alternative.
 Auch im Alter ist es sicherlich interessant wenn es sich bei einem Kunststofffenster um eine nahezu wartungsfreie Anschaffung über die gesamte Haltbarkeitsdauer handelt.

Müssen PVC-Fenster überhaupt gewartet werden?


Im Gegensatz zu einem Holzfenster, welches nicht ganz pflegefrei ist, nennt sich das Sorglospaket bei einem Kunststofffenster schlicht "Spülmittel". Kunststofffenster sind witterungsunempfindlich und lichtecht. Aus diesem Grunde reicht es auch völlig aus, wenn der Fensterrahmen in Abständen mit einem weichen Spülmittel gereinigt wird.
 Sollten sich einmal die Beschläge durch eine gewisse Schwergängigkeit bemerkbar machen, reicht hier ein Tropfen Öl oder ein wenig Fett. Für viele Öko-Fans ist auch die Entsorgung wichtig. Kunststofffenster sind zu 100 % 
recyclingfähig und somit besonders umweltschonend. Im Energiebereich werden nur 4 % für die Kunststoffherstellung verwendet und davon nur lediglich 1 % für PVC. Selbst die Umweltbelastung bei der Produktion der Kunststoffprofile ist äußerst gering.

Fazit:


Wenn man nicht gerade als Tischler oder Zimmermann geboren wurde und Holzfanatiker ist, spricht alles für eine Anschaffung von Kunststofffenstern mit ihren enormen Vorteilen.
 

Nach Oben War die Info hilfreich?
Ja Nein Danke für Ihr Feedback!